Liebe Geschwister und Freunde in unserem Landesverband,

nach einer Zeit mit Einschränkungen im privaten und im Gemeindeleben können wir wieder freier unseren Alltag und den der Gemeinde gestalten. Nutzt die entstandenen Freiräume. Plant Veranstaltungen, um einander zu begegnen und Zeit miteinander zu teilen. Ladet Freunde ein. Erzählt einander, was Euch bewegt. Bei allem wollen wir nicht vergessen, unserem Vater im Himmel für die Kraft und Bewahrung in den Gemeinden zu danken. Danken dürfen wir ihm auch für die vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die sich eingebracht haben. Neues ist aus der Not heraus entstanden und was daran gut ist, lasst uns mitnehmen. Anderes, was zurzeit nicht nötig ist, können wir getrost zur Seite legen.

Da wo Leid entstanden ist, können wir es dem Schöpfer dieser Welt klagen. Sein Ohr ist nicht verschlossen.
Vor uns liegt der Landesverbandsrat, den wir verschoben haben, um ihn als Präsenzveranstaltung durchführen zu können. Herzlich laden wir Euch zu diesem Landesverbandsrat am 17. Juli 2021 in die EFG Lichtenstein ein. Die Einladungen, die nötigen Unterlagen und die Berichtshefte sind den Gemeinden zugesandt worden.
Im Gottesdienst zu Beginn unseres Landesverbandsrates wollen wir das Jahresthema für 2021/2022 unseres Gemeindebundes „Dich schickt der Himmel“ aufnehmen. Gemeinsam möchten wir diesen Gottesdienst feiern. Es gibt noch so viele Menschen in unserem Land, die über den Rettungsplan Gottes nichts wissen. Dass Jesus Christus für uns den Weg durch seinen Tod am Kreuz von Golgatha zur Gemeinschaft mit dem Schöpfer geebnet hat, müssen sie erfahren. Darum ist das Thema „Dich schickt der Himmel“ so wichtig. Jesus Christus spricht es in seinem Gebet (Joh. 17, 18) aus: „So wie du mich in die Welt gesandt hast, habe auch ich sie in die Welt gesandt.“
Anschließend nehmen wir die Beratungen zu den einzelnen Themen auf. Ermutigt die Geschwister in euren Gemeinden mit den anderen Abgeordneten Verantwortung für unseren Landesverband Sachsen zu übernehmen. Gemeinsam dürfen wir diesen Dienst für die Gemeinden, für unser Land und vor allem für unseren Vater im Himmel tun. Ihm wollen wir die Ehre geben.

Herzlich grüße ich Euch auch im Namen der LV-Leitung

Euer Hans-Jürgen Schlag (stellv. LV-Leiter)

Kopf

Liebe Geschwister und Freunde,

die Sommerferien stehen schon fast vor der Tür und wie letztes Jahr stellt sich die Frage, ob es möglich sein wird, Freizeiten durchzuführen. Wir hoffen sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder Freizeiten mit einem entsprechenden Hygienekonzept anbieten können und die Entwicklung hinsichtlich der Inzidenzwerte weiter abwärts geht!
Wir haben noch freie Plätze bei unserer Abenteuerfreizeit in Ammelsdorf (14.-20.08.2021) und die Mitarbeiter der Kinderfreizeit Hormersdorf bieten eine Online-Bibelwoche (23.-27.08.2021) an. Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung findet ihr unter www.gjw-sachsen .de.

Indianer

Die Indianercamps im Sommer wurden verschoben. In diesem Jahr wird es vom 21.-28.08. eine Indianerwoche im Geschwister-Scholl-Haus in Hormersdorf geben. Die Freizeit ist so gut wie ausgebucht und wir freuen uns sehr auf die gemeinsame Zeit mit den Kids.
Außerdem haben wir eine Möglichkeit gefunden, unsere ausgefallene Teeniefreizeit nachzuholen: Das Teeniewochenende findet vom 13.-15.08 im Rüstzeitheim Geilsdorf statt.
Am 10. Juli soll außerdem wieder ein Indianeraktionstag in den Städten Dresden, Leipzig und Chemnitz stattfinden.
Wir hoffen, dass wir alle unsere geplanten Freizeiten in diesem Jahr ohne Schwierigkeiten durchführen können. Dafür dürft ihr gern mit beten.

 

Euer GJW-Team

 

Termine:
- 10.07.2021 Indianeraktionstage in Dresden, Leipzig und Chemnitz
- 13.-15.08.2021 Indianer Teeniefreizeit in Geilsdorf
- 14.-20.08.2021 Abenteuerfreizeit in Ammelsdorf
- 21.-28.08.2021 Indianerwoche in Hormersdorf
- 23.-27.08.2021: Online-Kinder-Bibelwoche
- 24.-25.09.2021 M.L.I.

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. Darüber hinaus gehören weitere Gemeinden zu unserem Landesverband.


Enttäuschung und Schmerz über die angestrebte Trennung

Mit seinem Beschluss, eigene Körperschaftsrechte anzustreben, hat das CFD den Weg bereitet, sich vom BEFG zu trennen und eine eigene Freikirche zu gründen. .

16.04.2024

Zukunft gestalten

Am 13. April tagen fünf Landesverbände und vom 12. ...

11.04.2024

nach oben