Liebe Geschwister und Freunde in unserem Landesverband,

wir leben derzeit in der Osterzeit. Die Osterzeit ist im Kirchenjahr die fröhlichste Zeit. Der Herr lebt und somit auch wir. Lasst uns Gott immer wieder bitten uns diese Osterfreude zu schenken, wo wir sie verloren haben. Denn sicherlich geht es vielen von Euch so, dass Ihr die Anstrengungen bzgl. der Coronakrise einfach satt habt. Mir geht es zumindest so. Trotzdem möchte ich mich an die Maßnahmen halten. Ich bete um Weisheit für die Politiker und Entscheidungsträger, sowie um Erbarmen, dass Gott diesem Elend ein Ende macht. Es ist ja schließlich Osterzeit.

Ein paar Worte zu unserer Arbeit als LV-Leitung. Die letzten Monate waren geprägt von vielem Hin und Her. Sicherlich habt ihr diese Erfahrungen auch in euren Gemeinden gemacht. Es ist in dieser Zeit schwierig zu planen, weil sich so viel so schnell wieder ändert.
Und doch sind wir dankbar für alles, was geplant und durchgeführt werden konnte. Als Leitung haben wir in den letzten Monaten auch einige Treffen online abhalten müssen, weil die Möglichkeiten zum Treffen nicht unbedingt gegeben waren. Wir hoffen sehr, dass wir unseren LV-Rat am 17.7. in der EFG Lichtenstein durchführen können. Denn wir vermissen das ausführliche Zusammensein und nehmen erstmal an, dass es Euch ähnlich geht.
Das Berichtsheft ist auch im Werden und wird Euch in den nächsten Wochen erreichen. Darin findet ihr u.a. auch Anträge auf Änderungen in unserer Geschäfts- und Wahlordnung. Bitte nehmt Euch Zeit, darüber nachzudenken.

Ich wünsche Euch eine gesegnete Frühlingszeit, lasst Euch von unserem großen Gott beschenken.

Im Namen der LV-Leitung grüßt Euch, euer Hagen Dammann (LV-Leiter)

Kopf

Liebe Geschwister und Freunde,

UHU! Wir haben endlich zwei neue GJW-Leiter. Bei der GJW-Landeskonferenz am 20.03.2021 haben die Delegierten der Gemeinden offiziell Benjamin Kaminski (EFG Leipzig) und Sören Geiger (EFG Zwickau-Planitz) einstimmig als Leiter bestätigt. Wir sind sehr froh, dass sich zwei langjährige GJW-Mitarbeiter dieser verantwortungsvollen Aufgabe stellen. Zudem wurden für die Abteilung Jugend neue Mitglieder in den Arbeitskreis gewählt und wir haben neue Ordnungen beschlossen. Außerdem haben wir die Gelegenheit genutzt, uns über unsere aktuellen Herausforderungen auszutauschen und füreinander zu beten.

An Karsamstag, dem 03.04.2021, hat online unter dem Thema „Meanwhile -(Zwischenzeit)“ der Landesjugendtag GROW stattgefunden. Ca. 40 Personen haben sich dazu eingeschaltet und gemeinsam das Osterfest eingeläutet. Wir sind digital den Leidensweg Jesus nachgegangen und haben uns Gedanken zu der Frage gemacht, was eigentlich an dem Tag zwischen Tod und Auferstehung Jesu passiert.

Die Indianer haben am 12. und 13.03.2021, ebenfalls online, das 1. Vorbereitungstreffen für dieses Jahr abgehalten. Die Planungen für die Sommerfreizeiten laufen und die ersten Anmeldungen haben wir auch schon erhalten! Bitte betet mit dafür, dass wir in diesem Jahr wieder Freizeiten für unsere Indianerkinder anbieten dürfen!

Euer GJW-Team

 

Termine:
- 23. & 24.04.2021 Indianer Gesamt-Mitarbeitertreffen online
- 24.04.2021 Freizeitvorbereitungstreffen für alle Freizeitmitarbeiter
- 07.-09.05.2021 teen:time 2021 in Pockau
- 29.05.2021 Sichere-Gemeinde-Grundlagenschulung in der EFG Thalheim
- 13.-16.05.2021 Indianer-Teeniefreizeit
- 18.-20.06.2021 2. Vorbereitungswochenende Indianer

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R. Darüber hinaus gehören weitere Gemeinden zu unserem Landesverband.


Stefan ter Haseborg beendet seinen Dienst als Leiter des E-Teams

Stefan ter Haseborg hat seinen Dienst als Leiter des Entwicklungsteams (E-Team) beendet. Unter seiner Leitung hat das E-Team viel vorangebracht, so BEFG-Präsident Michael Noss..

17.06.2021

Mit der „Rechenschaft“ nachdenken, lernen, fragen, streiten, bekennen…

„Wir wollen die ‚Rechenschaft vom Glauben‘ in unseren Gemeinden wieder ganz neu ins Gespräch bringen“, so Dirk Zimmer, der dem Präsidium berichtete, wie das geschehen soll. .

10.06.2021

nach oben