Peter Fugmann

Aufgaben im LV:

- Kontaktpflege  zu den Gemeinden, Präsidium und Geschäftsführung unseres Bundes und zu den AGB-Gebietsleitern für Sachsen
- Repräsentation des Landesverbandes
- Koordination der Dienstbereiche und Arbeitszweige
- Vorbereitung und Leitung der Sitzungen, Klausuren und Ratstagungen
- Organisation der LV-Veranstaltungen
- Terminplanung
- Öffentlichkeitsarbeit
- und so manches mehr :-)

Jahrgang: 1968

Heimatgemeinde: EFG Sosa

Familienstand: seit 2001 verheiratet; 3 Kinder

Beruf: Dachdecker

Mitarbeit im LV:

- seit 2008 in der LV-Leitung; 2010
- Wahl zum Stellvertreter; 2013
- Wahl zum Leiter des Landesverbandes

Warum ich mich im LV einbringe: Mir liegt die Förderung des Miteinanders unsrer Gemeinden sehr am Herzen. Im Miteinander können wir unsere Kräfte bündeln, Lasten leichter tragen und mehr bewegen. Ich bin überzeugt, dass ein gutes Miteinander die Eigenständigkeit der Gemeinden stärkt.

Kontakt: LV-Leiter

Rainer Platzek

Jahrgang: 1959

Heimatgemeinde: EFG Schmiedeberg

Familienstand: verheiratet; 1 Kind

Persönliches: Mein Name ist Rainer Platzek, ich bin 55 Jahre alt und verheiratet mit Elke. Wir haben einen erwachsenen Sohn, der schon außer Haus lebt und arbeitet. Seit bald 23 Jahren bin ich Pastor des BEFG und habe mit meiner Familie schon in etlichen Regionen Deutschlands gewohnt und dabei die unterschiedlichsten Mentalitäten kennengelernt – in Bayern, am Niederrhein, in Sachsen-Anhalt, im Rhein-Main-Gebiet und jetzt im Osterzgebirge in Schmiedeberg. Hier arbeite ich jetzt im 3. Jahr teilzeitlich als Pastor der Gemeinde.

Immer war es mir mit meiner Frau wichtig, die missionarisch-diakonische Arbeit der Gemeinde zu fördern und anzukurbeln. So habe ich in Neulandmissionsgemeinden gearbeitet und im Rahmen dieses Dienstes auch regionale Beauftragungen und Tätigkeiten im Bund wahrgenommen. Dazu gehörten damals Missionstage und die Leitung von Pastoren- und Gemeindeleitungstreffen, Aufgaben der Landesverbandsleitung Rheinland, die Bezirksleitung der Region Sachsen-Anhalt und Leitungsdienste in örtlichen Kreisen der Ev. Allianz und ACK. Schon immer hat mich neben dem Gemeindeaufbau die übergemeindliche Arbeit interessiert. Da war ich stets bemüht, immer wieder Kontakte zu suchen und Impulse von hier und da aufzunehmen. Das hat meinen Horizont erweitert und mir eine weite Sicht für die Vielfalt im Reich Gottes gegeben. So bin ich dankbar über viele wertvolle Beziehungen im Bund und überkonfessionell und bringe die verschiedensten Erfahrungen in missionarischer und spiritueller Weise mit.

Beruf: Pastor seid 1992

Warum ich mich im LV einbringe: Sehr gerne bin ich immer wieder auch unterwegs zu anderen Gemeinden und unterstütze insbesondere die kleinen Gemeinden, die sich keinen Hauptamtlichen leisten können durch Predigtdienste oder Gemeindeberatungen. So ist es mir eine Ehre und Lust, in der Landesverbandsleitung Sachsen mitzuarbeiten.

Kontakt: Rainer Platzek

Gundula Neubert

Aufgaben im LV:

Mein Aufgabenbereich in der Landesverbandsleitung, den ich seit meinem Beginn vor 5 Jahren übernommen habe heißt: ordinierte Mitarbeiter. Es geht um Fragen und Angelegenheiten der Gemeinden und Pastoren, um Besuche, Kontakte und Austausch. Seit Frühling 2014 bin ich außerdem stellvertretende Landesverbandsleiterin.

Jahrgang: 1979

Heimatgemeinde: EFG Zwickau Planitz

Familienstand: verheiratet; 2 Kinder

Beruf: Ergotherapeutin

Warum ich mich im LV einbringe: Mich begeistert überregionale Arbeit und das Wissen, etwas Anzuschieben, zu Gestalten und mit tollen Menschen gemeinsam an einem Strang zu ziehen. Ich blicke gern über den oft zitierten Tellerrand und setze mich dafür ein, dass dieser Blick mit anderen zur Gemeinschaft führt.

Kontakt: Gundula Neubert

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


Von Lebensgeschichten, wie nur Jesus sie schreiben kann

Im November veranstaltete der österreichische Baptistenbund in Wien seine jährliche Missionskonferenz. Es war ein buntes Fest, wie Pastor Dietrich Fischer-Dörl in seinem persönlichen Bericht zeigt..

07.12.2017

Neu: Akademie im Gespräch

Die neue Reihe Akademie im Gespräch startet mit dem Thema: Die "Islam-Debatte".

07.12.2017

interner Bereich

Besuchen Sie auch

GJW

 

Oncken