Jahreslosung 2018

April-Andacht

Impuls 04/2018:

Sonnenuhr

Sonnenuhr Hirschbach3Nur an vier Tagen des Jahres geht eine Sonnenuhr genau. Ein solcher Tag ist der 13. dieses Monats. Das mag Grund genug sein über sie nachzudenken.
Unter den Sprüchen auf Sonnenuhren ist der folgende wohl am bekanntesten: „Mach es wie die Sonnenuhr, zähl die heitern Stunden nur“. Das ist eine gute Anregung für eine recht positive Lebenshaltung. Es bleibt aber zu viel Dunkles übrig. Wohl deshalb hängt an einem Haus eine Uhr, die moderne Möglichkeiten nutzt.

Sonnenuhr Hirschbach1Die kupferne Schrift ist zwischen Glasscheiben eingeschmolzen. Hinter diesem Glas hängen Solarlampen mit Dämmerungsschalter. Der Text ist also auch im Dunkeln lesbar. Das wäre früher undenkbar gewesen: Die Sonne beleuchtet die Uhr sogar noch, wenn sie nicht mehr scheint. Der altbewährte Text stimmt nicht mehr. Ein neuer Spruch muss her. Die Wahl fiel auf das Ende des alten Liedes „Ist Gott für mich, so trete gleich alles wider mich“: „DIE SONNE DIE MIR LACHET IST MEIN HERR JESUS CHRIST“.
Die Akkus der Solarlampen halten ja nicht sehr lange  vor. Irgendwann verlöschen die Lampen und es wird endgültig finster. Wirklich endgültig? Wenn dunkelste Nacht uns umhüllt, darf uns der beleuchtete Spruch einfallen, und wieder lacht uns eine Sonne an: Das  Licht der Welt, Jesus Christus. Es erhellt uns nicht nur den Rest der Nacht, sondern auch am Tage die Stunden, die eine Sonnenuhr nicht zählt. Es lohnt also immer die Augen offen zu halten und nach einem Lichtschein Ausschau zu halten.

Sonnenuhr Hirschbach1Diese Sonnenuhr lädt sogar zu einer weiteren Übertragung ein: Solarlampen mit Akku. - Ob auch Speicherzellen für geistliche Werte denkbar sind? Könnten wir vielleicht ermutigende Erleuchtungen des Glaubensalltags speichern für Stunden der Fragen, des Zweifels, der Ungewissheit? Unbedingt. Wenn jemand nur die richtige Idee hat, ist das gar kein Problem. Zettel und Stift in der Tasche oder auf dem Nachttischchen können Hilfreiches fast ewig bereithalten. Man kann Gedankensplitter natürlich auch Siri vom iPhone notieren lassen. Da wäre auch noch das altbewährte Tagebuch. Hinzu kommen direkt die Nachtgesichte, die nicht so finster sein müssen wie bei Hiob, und die frohen Entdeckungen, wenn wir wie der Psalmist  nachts über Gottes Wort nachsinnen oder uns Lieder vergegenwärtigen.    
    Wer genau hinsieht, entdeckt auf den vergoldeten Schalen hinter den Zahlen den Text „o sole mio“. Der Refrain dieses Liedes kann gern wieder doppeldeutig verstanden werden: „Es gibt keine Sonne, die schöner ist (als Du)“. Jeder Leser ist eingeladen hinter der Sonne am Himmel ihren Schöpfer zu sehen. Muss er sich irgendwann von dem Himmelslicht abwenden, bleibt Gott ihm zugewandt. Denn Gott lässt seine Sonne über alle Menschen scheinen .
Wenn jemand seine Lebenstage so sonnenbestrahlt sieht, wird er das Licht aber nicht von einem schwarzen Kästchen aufsaugen lassen wollen. In unserem so vielfältig düsteren Zeitgeschehen wird er an alle Menschen denken und in das andere Lied einstimmen: „Sonne der Gerechtigkeit gehe auf zu unsrer Zeit“.

 

Sonnenuhr Brandenburg1 Sonnenuhr Hirschbach3Sonnenuhr Hirschbach1Sonnenuhr Hirschbach2Sonnenuhr Hirschbach4Sonnenuhr Krippen1Sonnenuhr Krippen2Sonnenuhr Krippen3Sonnenuhr Leichlingen BannewitzSonnenuhr Waren1

 

Pastor Werner Dietrich, Pastoren in Ruhe

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


interner Bereich

Besuchen Sie auch

GJW

 

Oncken