Der Feed konnte nicht gefunden werden!

Artikel für Gemeindebriefe 2017/11-12

Liebe Geschwister in unserem Landesverband!

„Mama, machst du mir bitte eine Verbindung ran?“ So bat mich unsere Tochter vor ein paar Jahren um einen Fußverband.

Wir sind zusammen Landesverband. Wir sind miteinander verbunden.
Wir sind mit einem gemeinsamen Ziel unterwegs: Jesus unter das Volk zu bringen! Wie wir das gestalten und welche Erfahrungen wir gerade in unseren Gemeinden erleben, konnten wir bei den 3 Regionaltreffen in den letzten Wochen austauschen.

Artikel für Gemeindebriefe 2017/09-10

Liebe Geschwister im Landesverband

Ich schaue aus dem Fenster und sehe, wie großen Regentropfen vom Himmel fallen. Wieder wird die Erde nass und das Wasser versickert im Boden. Bisher sind wir hier in unserer Region um Heidenau verschont geblieben, aber in anderen Teilen Deutschlands gab es in diesem Jahr Hochwasseralarm und das Wasser hat sich seinen Weg gebahnt. Menschen stehen vor ihren Häusern und müssen zusehen, wie sie alles wieder in Ordnung bringen.

Artikel für Gemeindebriefe 2017/07-08

Liebe Interessierte des Gemeindelebens im Landesverband Sachsen,

in Anlehnung an den Werbungslogan „Kaufen Sie Regional“ laden wir euch ein, über unsere Umformulierung nachzudenken: „DENKEN WIR REGIONAL“. Wir sind aufgewachsen im Denken „meine Kapelle - meine Gemeinde - mein Pastor“. Letzteres ist für immer mehr Gemeinden nicht mehr Realität. Ein neues „WIR-Gefühl“ könnte ganz neue Möglichkeiten eröffnen.

Artikel für Gemeindebriefe 2017/05-06

Liebe Geschwister in unseren sächsischen Gemeinden!

Indianer LogoWir sind gerade begeistert zurück vom diesjährigen Gesamt-Mitarbeitertreffen der Indianerschaft. Die Arbeit wächst weiter, sodass neben den GJWs in Bayern, NOS (Niedersachsen, Ostwestfalen, Sachsen-Anhalt), Sachsen, dem AFEG e.V. in Hessen erstmalig das GJW Norddeutschland in diesem Sommer eine Indianerfreizeit anbietet. 

Artikel für Gemeindebriefe 2017/03-04

Liebe Geschwister in unseren sächsischen Gemeinden!

Als der US-Astronaut Neil Armstrong einmal gefragt wurde, welches die weiteste Reise in seinem Leben gewesen sei, überraschte er seine Zuhörer wie folgt: „Es war eine Reise von 45 cm: nämlich alles, was ich über Gott und den christlichen Glauben gelernt habe, die 45 cm von meinem Kopf in mein Herz zu bewegen.“

Artikel für Gemeindebriefe 2017/01-02

Liebe Geschwister im Landesverband

Am 31. Oktober 1517 soll Martin Luther Thesen an die Tür der Schlosskirche von Wittenberg geschlagen haben, in denen er unter anderem bestimmte Praktiken seiner Kirche - wie den Ablasshandel - kritisierte. Er rief zur Korrektur von Fehlentwicklungen auf. Es entstand eine Bewegung, die die christliche Kirche erschütterte. Am Ende stand eine Kirchenspaltung. Und zu allem Überdruss bekämpfte man sich noch lange und blutig. Was für eine Tragödie!

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

Wir sind Mitglied im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden in Deutschland K.d.ö.R.


Von Lebensgeschichten, wie nur Jesus sie schreiben kann

Im November veranstaltete der österreichische Baptistenbund in Wien seine jährliche Missionskonferenz. Es war ein buntes Fest, wie Pastor Dietrich Fischer-Dörl in seinem persönlichen Bericht zeigt..

07.12.2017

Neu: Akademie im Gespräch

Die neue Reihe Akademie im Gespräch startet mit dem Thema: Die "Islam-Debatte".

07.12.2017

interner Bereich

Besuchen Sie auch

GJW

 

Oncken