Hier zeigen wir aktuelle Informationen aus unserem Landesverband. Die Informationen können als RSS-Feed in bestehende Internetseiten oder im eigenen Browser eingebunden werden.

Der Link zum Feed verbirgt sich hinter dem orangenen-Symbol oben links in der Ecke.

 

Aktionstage mit Arno Backhaus in Schmiedeberg

Missio-Narr, E-fun-gelist, Au-tor, Arno-mateur, Aktionskünstler und Kreativist – so nennt sich Arno Backhaus, der seit Jahrzehnten durch christliche Gemeinden tourt und als Straßenevangelist durch spektakuläre Kleinaktionen auf Jesus Christus aufmerksam macht. Bekannt geworden in den 1980er Jahren durch das Liedermacher-Duo Arno & Andreas ist Arno Backhaus als Autor, Evangelist und Seminarleiter (auch zusammen mit seiner Frau Hanna) in der christlichen Szene bekannt. Nun war er auch von der Gemeinde Schmiedeberg für ein cooles Programm am langen Himmelfahrtswochenende 2018 eingeladen.

Es begann mit dem in der Dippser Heide traditionellen Waldgottesdienst an Christi Himmelfahrt, bei herrlichem Sonnenschein, gut besucht von ca. 450 Besuchern und anschl. Kaffeetrinken mitten im Wald.Am Freitag, in vielen sächsischen Schulen ein Brückentag, gab es erst mal Action für Kids von 8 – 12 Jahren in der Schmiedeberger Turnhalle, wo der 67jährige Arno so richtig außer Puste kam. Abends dann ein Abend für Ehepaare zum Thema „Ehe es zu spät ist“. Bei einem Gläschen Wein und Knabberzeug konnten sich Paare von den reichhaltigen persönlichen Erfahrungen von Ehepaar Backhaus inspirieren und für ihre Partnernschaft neu motivieren lassen. Der Samstag war dann für die Gemeinde, Gäste und den Referenten besonders anspruchsvoll mit drei Veranstaltungen. Morgens einen Frühschoppen für Männer, vielleicht ein Ansporn, es den Frauen mit ihren Frühstückstreffen nachzumachen, wobei die Männer da mit dem Besuch noch aufzuholen haben. Trotzdem cool, denn alles wurde von den Männern selbst organisiert und gemeistert – das können die ja! Nachmittags hat Arno die Gemeinde inspiriert, wie sie kommunikativ, zeitgemäß und kreativ heute Menschen für Jesus erreichen und gewinnen kann. Wie immer garniert mit eigenen anregenden Erfahrungen und Impulsen. Am Abend dann ein humoristischer Event im King´s zum „Autatmen & Ablachen“. Ein auswärtiger Besucher meinte hinterher, er habe seit langem nicht mehr so köstlich als Christ gelacht! Ist das toll, oder doch eher ein Armutszeugnis für uns Christen? - Die Aktionstage wurden schließlich abgeschlossen mit einem überragend besuchten Familiengottesdienst am Sonntagmorgen im King´s und 150 Besuchern. Ingesamt waren diese Aktionstage ein voller Erfolg, jedenfalls vom Besuch her, von der supertollen Organisation der Gemeinde her und nicht zuletzt vom Referenten Arno Backhaus her. Der bekam dann auch schließlich als Dankeschön am Schluss ein „Backhaus“ und ein Stück Schiene von unserer Weißeritztalbahn, die immer während des Gottesdienstes an unserer Friedenskapelle vorbeidampft und bimmelt. Ein langes Wochenende voller Impulse, das uns als Gemeinde gut getan hat und für die Zukunft inspirieren mag, unser Umfeld missionarisch noch mehr zu erreichen.

001002

Rainer Platzek, Pastor der EFG Schmiedeberg und Mitglied der LV-Sachsen

Vernetzt im Bund Evangelisch-Freikirchlicher Gemeinden (BEFG) in Deutschland K.d.ö.R.

interner Bereich

Besuchen Sie auch

GJW

 

Oncken